hibiscus Unsere Haltung

Hier wollen wir einen kleinen Einblick in unsere Hamsterhaltung geben.

 

Unsere Hamster haben alle mindestens die für Hamster empfohlene Grundfläche von 0,5m², einige sogar mehr.
In der Regel werden unsere Tiere in OSB-Terrarien gehalten. Diese beziehen wir aus einem Laden für Terraristikbedarf und versehen sie mit zusätzlichen Lüftungen.
Allen Tieren stehen 15-20cm Einstreu, mehrere Unterschlüpfe (Häuschen, Korkröhre etc), Sand sowie ein Laufrad mit mindestens 27cm Durchmesser zur Verfügung. Wir richten die Gehege den Bedürfnissen der Tiere entsprechend ein. Wer gerne buddelt, bekommt mehr Einstreu, um ein Beispiel zu nennen.

Zusätzlich zu unseren Gehegen für die dauerhafte Haltung haben wir noch eine große Anzahl an Quarantäneboxen (Samlas) und vier Glasnagarien in 110x50cm für Urlaubsgäste, Abgabetiere und Notfällchen.

Der großteil unserer Hamster lebt in einem extra Zuchtraum im Keller. Mit Tageslicht_LED sorgen wir für die nötige Helligkeit im Winter. Im Sommer bleibt es angenehm kühl und eine Heizung im Winter verhindert, dass die Temperaturen unter 18°C fallen. Notfalltiere, Abgabetiere sowie Urlaubsgäste sind in einem separaten Teil (Hygiene, Keimverschleppung etc) unter gebracht. Zudem befinden sich im restlichen Haus noch an der ein oder anderen Stelle Tiere zur Liebhaberhaltung (meist Rentnertiere).

Im Vergleich: so leben Tiere für den Zooladenverkauf *klick*
 

Einige Beispielbilder (von der Umgebung her noch aus dem alten Haus vor dem Umzug, mitlerweile verwenden wir aus hygienischen Gründen KEINE Holzlaufräder mehr):

Da der Raum leider sehr eng ist, bekommen wir die Gehege nie gerade aufs Foto.

 


 


Liebe Grüße an S.W. beim stalken und sich das Maul zerreißen.