hibiscus Pflegestellen

Immer öfters bekommen wir Anfragen, ob wir auch andere Hamster zum vermitteln aufnehmen. Daher möchten wir an dieser Stelle etwas dazu sagen.

 

Gerne nehmen wir Pflegehamster zur Weitervermittlung auf, wenn wir den Platz dafür haben. Das ist nicht immer der Fall. Wenn wir selbst frische Würfe haben, ist es eher unwahrscheinlich, dass wir Platz haben. Habt daher Verständnis, wenn wir eurem Tier keine Pflegestelle bieten können.

 

Wir zahlen nichts dafür, dass wir euer Tier in Pflege nehmen. Wir haben durch die Aufnahme eines Pflegetieres einen gewissen Aufwand, der uns sowohl Zeit, als auch Geld kostet. Einzelne Tiere nehmen wir unentgeltlich an, bei der Übernahme eines ganzen Wurfes behalten wir uns aber vor, einen kleinen Beitrag zur Entschädigung zu verlangen. Dabei geht es uns weniger darum, dass wir Gewinn machen oder nicht auf unseren Kosten sitzen bleiben, sondern darum, dass Vermehrer und "HamsterbabiessindsosüßichlassmeinHamsterauchmaldecken"-Leute nicht auch noch kostenlos ihre Tiere los werden. Natürlich ist uns bewusst, dass viele Hamsterbabies aus Zooladenschwangerschaften kommen, jedoch gilt, gleiches Recht für alle.

 

Augenscheinlich kranke Tiere, besonders bei einer Parasiteninfektion, werden nicht in Pflege genommen. Dies würde unseren eigenen Tierbestand gefährden.

 

Sollten Sie Tiere in Pflege geben müssen, finden Sie unsere Kontaktdaten unter "Impressum".