hibiscus Würfe

Hier sehen Sie unsere Dsungarenwürfe:

 

W3

Eltern: BB's Wiktoria  (Mutter, agouti) und Angelic Theon (Vater, agouti)
Geburtsdatum:  05.07.2022
Wurfstärke: 6
noch frei: 5
Abgabe ab: sofort

 

X3

Eltern: Kääpio's Valencia  (Mutter, agouti) und Angelic Sonic (Vater, saphir-pearl)
Geburtsdatum:  07.07.2022
Wurfstärke: 8
noch frei: 3
Abgabe ab: sofort

 

Y3

Eltern: Angelic Infinity  (Mutter, agouti-pearl) und RHS Enigma (Vater, agouti)
Geburtsdatum:  10.07.2022
Wurfstärke: 5
noch frei: 1
Abgabe ab: sofort

 

Z3

Eltern: Smalsteps Queen of Nothing   (Mutter, saphir-pearl) und Eleon von Dsungistars (Vater, agouti)
Geburtsdatum:  20.07.2022
Wurfstärke: 5
noch frei: 1
Abgabe ab: sofort

 

 

 

 

 

 

Aus organisatorischen Gründen werden wir keine Warteliste mehr führen. Die Tiere können angefragt werden, wenn die Würfe geboren sind und auf der Homepage / Facebook verfügbar sind.

 

Bei den Zwerghamstern werden keine Einzelfotos gemacht. Grund hierfür ist, dass man die auf Fotos ohnehin nicht außeinander halten kann.

 

Reservierungen:

Reservierungen sind möglich. Jedoch gilt ein Hamster erst dann als fest reserviert, wenn zumindest die Hälfte der Schutzgebühr bereits gezahlt wurde, ansonsten gilt der Hamster nur als angefragt. Ein angefragter Hamster kann noch an einen anderen Interessenten vermittelt werden, wenn dieser ihn sicher nimmt, spricht anzahlen oder abholen möchte.
Zieht man eine Reservierung zurück, so wird die bereits angezahlte Schutzgebühr als Aufwandentschädigung einbehalten.

 

Hamster, egal ob Jungtiere oder ältere Tiere, werden nur noch für 4 Wochen reserviert. Schafft man es nicht, binnen 4 Wochen sein Hamster abzuholen (sofern nicht von vornhereine twas anderes vereinbart wurde), so können sie an andere Interessenten abgegeben werden. Ausnahme ist hier höhere Gewalt, wenn wegen der Temperaturen keine Spedition genutzt werden kann.
Eine Reservierung ist für 14 Tage kostenlos. Danach fällt pro angefangene Woche eine Betreuungspauschale von 10€ an. Dies soll den für uns entstehenden Mehraufwand (ggf einzeln setzen von Jungtieren, Einrichten von Behelfsgehegen) anfedern. Zudem kam es in den vergangenen Jahren oft vor, dass man seinen Hamster erst nach dem Urlaub abholen wollte, und so die Urlaubsbetreuung sparen wollte. Was wir als unfair gegenüber den erachten, die Tiere zu uns in Urlaubsbetreuung bringen, die für den gleichen "Service" zahlen.

Wird nach 4 Wochen ein Hamster nicht abgeholt, so wird die bis dahin entrichtete Schutzgebühr sowie die bereits gezahlte Betreuungspauschale einbehalten!